Das Label Òc per l’Occitan

Das Label Òc per l’Occitan

Wenn Sie die Ohren spitzen, hören Sie bestimmt Okzitanisch im täglichen Leben, sei es auf dem Wochenmarkt oder in harmlosen Momenten im Alltag. Aber man darf sich nichts vormachen : der Gebrauch des Okzitanischen im sozialen Leben geht stark zurück. Dieser Rückgang ist allerdings erst seit kurzer Zeit so vehement. Das Label „Òc per l’occitan“ (= „ja zum Okzitanischen“) wurde vom Ofici per la lenga (Sprachbüro) in Zusammenarbeit mit dem Institut d’Estudis Occitans ins Leben gerufen, um den Gebrauch des Okzitanischen im alltäglichen Leben wieder in Gang zu bringen.

Im Handel, den Unternehmen, den Gesellschaften ist es in Form eines Logos gut sichtbar. Außerdem sind die Institutionen, die das Label Òc per l’occitan tragen, in einem Jahrbuch aufgezählt, das alljährlich auf der occitan-oc.org erscheint. So kann man seine Einkäufen oder zahlreiche andere Aufgaben auf Okzitanisch erledigen und bei dieser Gelegenheit den Platz des Okzitanischen im Alltag zurückerobern und zu einer wirtschaftlichen Entwicklung beitragen, einer okzitanischen Wirtschaft, auf Okzitanisch.

Das Label erhalten

Sich das Label Òc per l’occitan anschaffen, beweist die Bereitschaft, eine Identität zu zeigen. Es heißt, eine Sensibilität, eine Liebe zur okzitanischen Sprache öffentlich zu machen und so ihren Status im Alltag zu festigen. Aber es heißt auch, in den Kreis der Verbraucher einzudringen, die die okzitanischen Angebote und Produkte in okzitanischer Sprache in Anspruch nehmen. Dies ermöglicht auch ein neues Publikum anzusprechen, und endlich auch mehr Austausch mit den anderen Ländern, wo romanische Sprachen gesprochen werden (Katalonien, Spanien, Portugal, Brasilien…), zu betreiben.

Andere Vorteile

Òc per l’occitan sichert auch die Verbreitung des Labels und ihrer verschiedenen Mitglieder : Pressenkonferenzen, Ausstellungen, Material, mit dem das Okzitanische seine Aktivitäten zur Geltung bringen kann, linguistische Sitzungen und Übersetzungen für verschiedene öffentliche Stellen, Möglichkeit Personal auf der Basis der Okzitanischen Sprache auszubilden.

Mehr Informationen unter : Ofici per la lenga 11 carrièra Malcosinat (rue Malcousinat) 31000 Tolosa (Toulouse) 05 67 00 65 31 ofici@occitan-oc.org www.occitan-oc.org

 

Lire la page en òc